AssCompact: BGH entscheidet für das modifizierte Ertragswertverfahren

Ganz im Sinne des Resultate Instituts fiel das Urteil des BGH aus.

Wie bewertet man eigentlich ein Maklerunternehmen richtig? Manche vermeidliche Fachleute verwenden für eine Unternehmensbewertung sogenannte Umsatz-Multiples. Dabei werden die Umsätze mit diversen Faktoren multipliziert. Aber ist diese Methode wirklich die Richtige, um einen realistischen Unternehmenswert zu erhalten? Schließlich werden die individuellen Unternehmensfaktoren dabei nicht berücksichtigt.

In der Bestandmarkplatzkolumne unseres Geschäftsführers Andreas Grimm äußerte dieser sich über das BGH Urteil.

Im Kern bestand die Fragestellung darin, ob alle Bewertungsverfahren den Wert eines Maklerunternehmens angemessen widerspiegeln. Warum es Sinn macht, eine Bewertung von Experten vornehmen zu lassen und nicht einfach ein Tool aus dem Internet zu nutzen, lesen sie im Artikel der AssCompact.

Wenn Sie wissen möchten, welchen Bestandswert Sie besitzen und welche Vorkehrungen Sie treffen müssen, um diesen für den Notfall abzusichern, dann kontaktieren Sie uns.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.