FAQ – Wie ist die grundsätzliche Funktionsweise von MaklerTreuhand?

MaklerTreuhand® ist so konstruiert, dass es für sich autonom als Absicherung für ihr Unternehmen funktioniert. Auch wenn Sie zum Beispiel keine private Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung hinterlegt haben sollten, ist MaklerTreuhand® als Schutz wirksam.

Der Schutz besteht aus drei Elementen: Der Treuhandvertrag, die Vollmacht und der Notfallplan.

  • Im den Treuhandvertrag regeln Sie unseren konkreten Auftrag. Ebenso legen fest, unter welchen Bedingungen wir in Ihrem Sinne aktiv werden sollen. Wir werden dadurch zum „unechten“ Treuhänder – in Ihrem Sinne handlungsfähig, ohne dass Sie die Hoheit über Ihren Besitz verlieren.
  • Die Vollmacht ermächtigt uns gemäß dem von Ihnen im Treuhandvertrag festgelegten Regularium gegenüber Dritten handlungsfähig zu werden. So können wir beispielsweise mit der Vollmacht Löhne und Gehälter bezahlen oder mit potenziellen Nachfolgern Bewerbungsgespräche führen und Verträge schließen
  • Über den Notfallplan stellen Sie sicher, dass der operative Geschäftsbetrieb sichergestellt ist und alle handelnden Personen im Ernstfall die Informationen bekommen, die Sie zur Ausführung ihres Auftrags benötigen und über die notwendigen Vollmachten verfügen.

Zurück zu den Fragen.

Bitte beachten Sie: Diese Antwort erläutert in vereinfachender Weise die Grundprinzipien von MaklerTreuhand®. Da die Treuhandverträge individualisiert erstellt werden, können manche hier getroffenen Aussagen nicht präzise auf jeden Einzelfall übertragen werden. Maßgeblich für das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns ist deshalb ausschließlich der mit Ihnen getroffene Treuhandvertrag. Die vorliegende Ausarbeitung ist nicht Bestandteil dieser Vertragswerke. Bei Unklarheiten kommen Sie bitte auf uns zu oder holen Sie sich fachmännischen Rat ein.


Die wichtigsten Stichworte: Maklernachfolge – www.resultate-institut.de – Maklerbestand verkaufen – Nachfolger finden – Versicherungsbestand verkaufen – Versicherungsbestand kaufen – Versicherungsmakler – Bestand verkaufen – Maklerunternehmen verkaufen – Bestandsverkauf – sachverständige Wertermittlung – Bestandsbewertung – Sachverständigengutachten – Wertgutachten – Bestände kaufen und verkaufen – Notlage absichern – Vorsorge – Treuhandlösung – Vorsorgevollmacht – Patientenverfügung – Unternehmertestament – Erbe – Erbplanung – Erbfolge – familieninterne Nachfolge – externe Nachfolge – Bestandscourtage – Abschlusscourtage – Ertragswertverfahren – Unternehmensbewertung – Deutsche Maklerakademie – Makler-Nachfolge – Makler-Nachfolger – Bestand und Nachfolge – Bestände und Nachfolger – Preisverhandlung – Maklerbestand integrieren – Nachfolgeplanung – Nachlasspflege – Nachlasspfleger – Testamentsvollstrecker – Erbstreitigkeit – Anteilstausch