DasInvestment.com: Bestansübertragung: Was ist ein Kundenbestand wert?

Um zu expandieren würden Finanzanlagen- oder Versicherungsvermittler gern Kundenbestände oder gar ganze Unternehmen kaufen, um sie in die eigene Firma einzugliedern. Das Kunststück dabei ist, einen Verkäufer zu finden – und einen Preis, der beide Seiten zufriedenstellt.

Durch die Übernahme eines anderen Unternehmens oder Kundenstamms liebäugeln diese damit, ihr Geschäft zu vergrößern. Dem großen Lager der Kaufinteressenten steht allerdings nur ein vergleichsweise mageres Angebot gegenüber. Dreh- und Angelpunkt bei Übernahmeverhandlungen, sowohl bei Maklern als auch bei Vermögensverwaltern, ist regelmäßig der Preis, zu dem ein Unternehmen oder ein Kundenbestand in neue Hände übergehen soll. Wie lässt er sich bemessen?

Unser Geschäftsführer Andreas Grimm war einer der drei Experten die zu diesem Thema befragt wurden.

Lesen Sie den gesamten Artikel unter dasinvestment.com.

Wenn Sie wissen möchten, was Ihr Maklerbestand oder Unternehmen wirklich wert ist und diesen wert absichern möchten, dann kontaktieren Sie uns.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.