FondProfessionell.de: Makler schieben Nachfolgeregelung vor sich her

Eine erneute Studie zum Thema „Unternehmensnachfolge in Maklerbetrieben“ zeigt, dass Makler in Deutschland und Österreich immer älter werden.

Über zwei Drittel haben bereits das 50. Lebensjahr hinter sich. Umso erstaunlicher, dass sich gut die Hälfte der Vermittler immer noch nicht um eine Betriebsweitergabe gekümmert hat. Ferner ergab die Umfrage, dass das Nachfolgemanagement für 77 Prozent der befragten unabhängigen Vermittler eine hohe bis sehr hohe Bedeutung hat.

In dem Artikel werden die Ergebnisse der neu durchgeführten Studie vorgestellt.

Lesen Sie den ganzen Artikel unter FondsProfessionell.de.

Wenn auch Sie vor genau diesen Themen stehen und Unterstützung bei Ihrer Nachfolgeplanung oder Ihrer Absicherung benötigen, dann kontaktieren Sie uns.

Kontakt

  • Ihre Kontaktdaten

  • (falls vorhanden)

1 Kommentar

  1. Ich finde, dass es sehr wichtig ist, erstens frühzeitig mit der Nachfolgeregelung zu beginnen und zweitens sie gewissenhaft durchzuführen, dass man nicht mit einem schlechten Gefühl aus dem Unternehmen rausgeht. Beides hängt natürlich in gewisser Weise miteinander zusammen.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.